Wassermann Tor- und Türsysteme - rollstuhlgerechter Türöffner

Prüfung und Wartung Türsysteme

Drehtüren

Drehtürsysteme für mehr Sicherheit und Komfort

Ist eine manuelle Betätigung der Tür zu umständlich bzw. zu beschwerlich, erleichtern Drehtürsysteme das Begehen und lassen sich bei fast jeder bestehenden Tür nachrüsten.

Automatische Antriebe an Drehtüren bieten Komfort und Unterstützung beim Öffnen und Schließen und lassen sich deshalb gut in Einkaufszentren, an Flughäfen und Bahnhöfen und vor allem in Krankenhäusern und Pfegeeinrichtungen einsetzen.

Natürlich ist es auch möglich Drehtürantriebe an Rauchschutztüren und Brandschutztüren sowie an Flucht- und Rettungswegtüren zu installieren. Eine Vielzahl von Impuls- und Sicherheitseinrichtungen können mit Drehtürantrieben kombiniert werden.

Gesetzliche Vorschriften und Normen

Grundlage für die Sicherheit an automatisch angetriebenen Drehtüren ist die BGR 232 und die DIN 18650.

Schiebetüren

Sicherheit kombiniert mit Vielfältigkeit

Schiebetürsysteme bieten eine Fülle von Vorteilen und sind ohne Weiteres auch, in entsprechender Ausführung, in Flucht- und Rettungswegen einsetzbar.

Schiebetürsysteme werden oft im Eingangsbereichen und auch als Schleuse eingesetzt. Auch große Eingangsöffnungen können mit diesem laufruhigen System sehr schnell geöffnet und wieder verschlossen werden.

 

Gesetzliche Vorschriften und Normen

Die Sicherheit von automatischen Schiebetüren wir heute groß beschrieben. Sie ist geregelt in der BGR 232 und der DIN 18650. Umrüstungen alter Systeme auf den heutigen Stand der Technik sind möglich.